Von npm, TDD und SVG
Kommentare

In der heutigen Folge der Random Web-Bits geht es beinahe ein wenig zu wie bei den Fantastischen Vier, deswegen wollen wir jetzt ein wenig ausführlicher werden: Im npm-blog wird erklärt, wie man npm

In der heutigen Folge der Random Web-Bits geht es beinahe ein wenig zu wie bei den Fantastischen Vier, deswegen wollen wir jetzt ein wenig ausführlicher werden: Im npm-blog wird erklärt, wie man npm installiert, auf YouTube wird über TDD diskutiert und ein umfangreiches Tutorial erklärt, wie man SVGs nach den Regeln der Accessibility-Kunst erstellt.

Wie installiert man eigentlich npm?

Eine Frage, die auf den ersten Blick vielleicht etwas komisch anmutet – den Aussagen von Laurie Voss allerdings oft gestellt wird:

A question we get asked often is “what’s the best, npm-recommended way of installing npm?” Weirdly, there are no good, recent sources for this. I’m going to fix that on the main site […].

Den meisten dürfte klar sein, dass der Node Package Manager natürlich mit Node.js installiert wird. Aber es kann ja nicht schaden, es noch einmal (inklusive Tipp für das Updaten) nachzulesen.

Die Diskussion um Test-driven Development

Wie erinnern uns sicherlich noch an David Heinemeier Hansson, der Kopf hinter dem Framework Ruby on Rails, der TDD (für sich) als überholt erklärt hatte. In einer Podcast-Reihe wird nun darüber diskutiert. Mit von der Partie sind – natürlich – Heinemeier Hansson, Martin Fowler und Kent Beck.

SVGs in Accessible

Scalable Vector Graphics – kurz SVG – existieren schon seit geraumer Zeit; so liegt die Veröffentlichung von Version 1.0 im Jahr 2001. In den Maßstäben des Web gerechnet ist das eine halbe Ewigkeit. Und auch wenn es im Bereich der Accessibility von SVGs noch einiges aufzuholen gilt, haben SVGs Vorteile, die sich nicht wegdiskutieren lassen – und wenn es nur die Skalierbarkeit geht. Wie man allerdings noch ein wenig mehr herauskitzeln kann, erklärt Léonie Watson in ihrem Artikel Tips for Creating Accessible SVG. Leider handelt es sich alles in allem um ein ziemlich einfaches Beispiel; dessen umfangreicher Inhalt jedoch einen guten Überblick darüber verschafft, was machbar ist.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -