Von PhpStorm, REST in Drupal 8 und der WhatsApp-Architektur
Kommentare

In der heutigen Ausgabe der Random Web Bits gibt es einen Rundumschlag zu PhpStorm, ein Interview zu REST in Drupal 8 und eine große Zahl für die WhatsApp-Architektur.                

In der heutigen Ausgabe der Random Web Bits gibt es einen Rundumschlag zu PhpStorm, ein Interview zu REST in Drupal 8 und eine große Zahl für die WhatsApp-Architektur.                

PhpStorm kennenlernen

Immer noch keine Gelegenheit gehabt, euch mal mit PhpStorm auseinanderzusetzen? Wenn nicht, dann könnte das Vortragsmaterial von JetBrains aus dem PhpStorm-Workshop auf der PHPBenelux Conference. Darin erfahrt ihr Wissenswertem über die Features  und Productivity Tools der PhpStorm DIE sowie einige praktische Übungen und Keyboard-Shortcuts für den Produktiveinsatz und einiges mehr. Natürlich ist es kaum möglich, alle Optionen und Features vorzustellen, aber hier erhaltet ihr mal einen großflächigen Überblick.

REST in Drupal 8

In einem kürzlich veröffentlichten Podcast hat Addison Berry mit den Drupal-8-Entwicklern Klaus Purer und Lin Clark über das neue REST-Modul im Core gesprochen. Damit soll es einfach sein, Content in verschiedenen Formaten auszugeben – darunter HTML, JSON und XML. Welche weiteren Vorteile euch REST in Drupal 8 verschafft, könnt ihr einfach nachhören, das Interview dauert rund 40 Minuten.

19 000.000.000

Kurz vor Ende Februar kaufte Facebook den Instant-Messenger WhatsApp – ihr erinnert euch bestimmt, dass wir nicht an uns halten konnten und darüber berichtet hatten. Wie so oft im Leben verhält es sich aber auch bei dieser Geschichte so, dass die wirklich spannenden Dinge unter der Oberfläche verborgen liegen. In diesem Falle: Die Architektur von WhatsApp, die Facebook als Sahnehäubchen obendrauf erhalten hat. Einen detaillierten Einblick in die Hintergründe findet man daher bei highscalability.com.

 

 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -