Eine Einführung in den EventManager in Zend Framework 2

Vor dem Event ist nach dem Event
Kommentare

Der EventManager war eine der größten Neuerungen, die das Zend Framework 2 mit sich brachte. Die Komponente war für die Entwicklung vom ZF2 so wichtig, dass Sie sogar für das ZF1 zurückportiert wurde. Mit dieser neuen Komponente ist es seitdem möglich, nicht nur sehr einfach in den MVC-Prozess einzugreifen, sondern auch eigene Klassen und Services Event-basiert erweitern zu können. Dieser Artikel zeigt verschiedene Einsatzmöglichkeiten anhand von einigen ausgewählten Beispielen auf, die Ihnen Ideen für eigene Umsetzungen bieten sollen.

Damit Sie die Beispiele selbst nachvollziehen können, steht eine Beispielanwendung auf GitHub für Sie bereit. Sie können das Projekt wie folgt klonen (bitte ggf. die Verzeichnisse anpassen) und installieren:

> cd /home/devhost
> git clone https://github.com/RalfEggert/phpmagazin.event-manager 
> cd phpmagazin.event-manager 
> php composer.phar selfupdate
> php composer.phar install
> sudo chmod 777 -R data/ 

Danach richten Sie noch einen Virtual Host für die Adresse phpmagazin.event-manager ein, der wie in Listing 1 aussehen könnte.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -