VRT: Echtzeit-Datenplotter für Node.js
Kommentare

Mit VRT hat der Norweger Odd Marthon Lende eine Schnittstelle entwickelt, die man für das Ausgeben und Puffern von Daten über Node.js nutzen kann. Mit ihnen sollen Widgets möglich werden, die per JSON

Mit VRT hat der Norweger Odd Marthon Lende eine Schnittstelle entwickelt, die man für das Ausgeben und Puffern von Daten über Node.js nutzen kann. Mit ihnen sollen Widgets möglich werden, die per JSON über HTTP miteinander kommunizieren. Daten und Einstellungen werden dabei im Speicher gepuffert. Ein Storage Modul zum dauerhaften Hinterlegen der Daten steht noch auf der To-do-Liste.

https://github.com/oddmarthon-lende/vrt

Derzeitige Demonstrationen führt Lende mit RGraph durch, jedoch ist das Ziel, eine völlig Input- und Output-agnostische Anwendung zu ermöglichen. Hauptsache, sie wird über das HTTP-API ferngesteuert. Mindestens bis dahin liegt der Code unter MIT-Lizenz zum Forken bereit.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -