W3C startet Last Call für WebSocket API
Kommentare

Bis zum 30. August nimmt die Web Applications Working Group Kommentare zum WebSockets API Working Draft entgegen. Damit wird signalisiert, dass die Arbeitsgruppe WebSockets in die nächste Ebene der Reife

Bis zum 30. August nimmt die Web Applications Working Group Kommentare zum WebSockets API Working Draft entgegen. Damit wird signalisiert, dass die Arbeitsgruppe WebSockets in die nächste Ebene der Reife bringen will. Nach „Working Draft“ folgt „Candidate Recommendation“, mit dem der Review-Prozess als weitgehend abgeschlossen gilt. Falls jedoch im „Last Call“ starke Bedenken an dem neuen API geäußert werden, wird es erneut als überarbeiteter Working Draft veröffentlicht.

Spätestens ab September also könnten wir damit rechnen, dass Browser-Entwicklern für WebSockets konkretere Richtlinien zur Implementierung vorgelegt werden.

Details zum Working Draft zum WebSocket API findet Ihr auf der W3C-Website, wo auch das Feedback entgegengenommen wird. Informationen zum W3C Reifungsprozess gibt es hier.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -