Web Advent ist Geek Site of the Week
Kommentare

Während wir eifrig nach den passenden Weihnachtsgeschenken suchten, haben sich namhafte Webentwickler fleißig zu den relevanten Webthemen des Jahres 2012 ausgelassen. So gab es auch 2012 einen Web Advent

Während wir eifrig nach den passenden Weihnachtsgeschenken suchten, haben sich namhafte Webentwickler fleißig zu den relevanten Webthemen des Jahres 2012 ausgelassen. So gab es auch 2012 einen Web Advent (früher PHP Advent), bei dem sich unter anderem Pádraic Brady (Zend Framework), Chris Cornutt (PHPDeveloper.org) oder Ed Finkler (Funkatron) äußerten zu Themen wie dem Frontend-Testen mit Headless Browser Phantom JS, Debugging oder einfach nur der Faulheit als eine der größten Tugenden in der Entwicklerwelt. Hier gelangt Ihr zum Web Advent 2012.

Wer’s lieber auf Deutsch mag, der bekommt bei den Webkrauts ebenfalls einen Adventskalender spendiert. Dort allerdings liegt der Schwerpunkt beim Frontend, diskutieren hier Patrick Lauke (Opera), Jens Grochtdreis (grochtdreis.de) oder Michael Grosch (kleegro) über den Mehraufwand dank der Retina-Displays, den Trouble mit Touchscreens oder dem Mehrwert von Flexboxen gegenüber Floatboxen. Hier gelangt Ihr zum Webkrauts-Adventskalender 2012.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -