Web-Framework Shootout für PHP, Ruby und Python
Kommentare

Mit drei standardisierten Benchmarks hat Seth Davis PHP-, Ruby- und Python-Frameworks durchgemessen. CodeIgniter hat auf PHP-Seite ziemlich gut abgeschnitten. Sowohl der „Hello World“-Test, der Template-Test

Mit drei standardisierten Benchmarks hat Seth Davis PHP-, Ruby- und Python-Frameworks durchgemessen. CodeIgniter hat auf PHP-Seite ziemlich gut abgeschnitten. Sowohl der „Hello World“-Test, der Template-Test als auch der Test mit Datenbankzugriff resultierte in der folgenden Reihenfolge:

In den PHP-Benchmarks von Seth Davis hat CodeIgniter stets die längsten Balken

Vergleicht man Äpfel mit Birnen, dann schneiden die unterschiedlichen Sprachen und Frameworks je nach Disziplin sehr verschieden ab. So verarbeitet web.go (Go r59) 3.346 Anfragen pro Sekunde (CodeIgniter nur 929 R/s!), im Template-Test gewinnt Bottle 0.9.6 (Python) mit 2.417 Anfragen pro Sekunde ohne Datenbankzugriff (CodeIgniter mit 884 R/s!) und ebenfalls Bottle mit 1.562 Anfragen pro Sekunde mit Datenbankzugriff (CodeIgniter mit 542 R/s!).

Die Tests hat Davis auf GitHub zur Verfügung gestellt. Als Kommentar fügt er hinzu, dass er mit den Tests feststellen wollte, welche Rohleistung die Frameworks liefern, wenn man sie out-of-the-box nutzt und nicht weiter optimiert. Als Test-Plattform kam Amazon EC2 mit Ubuntu 10.4 x64 zum Einsatz. 7,5 Gigabyte RAM, vier EC2 Recheneinheiten sowie 850 Gigabyte Plattenspeicher standen zur Verfügung. Als Software traten Apache Server 2.2.14, Python 2.6.5, Ruby 1.9.2p290 mit Phusion Passenger 3.0.9 sowie PHP 5.3.2 mit APC in Aktion. Jeder ApacheBench lief fünf bis zehn mal durch, der „best guess average“-Wert ging in die Tabelle ein.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -