WS Designer für SAP-gestützte SharePoint Web Services

Web Services im Handumdrehen
Kommentare

Seit geraumer Zeit bietet Microsoft Entwicklern von SharePoint-Lösungen die Möglichkeit, neben den im Standard mitgelieferten Web Services auch selbst entwickelte Dienste für SharePoint bereitzustellen. Einen auf dem SOAP- oder ODATA-Protokoll basierenden Web Service zu entwickeln, setzt solide Programmierkenntnisse voraus. Dieser Artikel zeigt, wie sich Web Services mithilfe eines Workflow-Designers visuell gestalten und Geschäftsdaten aus dem SAP-System in SharePoint integrieren lassen.

Die heutzutage in vielen Unternehmen vorherrschenden heterogenen Anwendungslandschaften erfordern exible Bereitstellungsformen von Datenbeständen. Die Zusammenfassung von Funktionalitäten und die Abbildung von Geschäftsprozessen in Web Services, auf die von unterschiedlichen Clients zugegriffen werden kann, ist ein wesentlicher Bestandteil moderner IT-Infrastrukturen.

Den kompletten Artikel finden Sie im Heft.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -