Neue Roadmap für .NET Core und ASP.NET Core 1.0 veröffentlicht

ASP.NET Core 1.0: RTM-Version für Juni 2016 angesetzt
Kommentare

Microsoft hat jetzt eine neue Roadmap für ASP.NET vorgelegt, die zeigt, wie es mit der Entwicklung des Cross-Platform-Web-Development-Frameworks weitergehen soll. Der Release-Termin für ASP.NET Core 1.0 ist demnach für Juni 2016 angesetzt.

ASP.NET dient zur Entwicklung dynamischer Webseiten, Webanwendungen und Webservices. Während ASP.NET bis zur Version 4.x Teil des .NET Frameworks ist, gehört es ab Version 5 zu .NET Core.

ASP.NET Core 1.0: RC2 noch diesem Monat

Nachdem es lange Zeit still war um die Entwicklung von ASP.NET Core 1.0 und .NET Core 1.0, hat das ASP.NET-Team jetzt einen neuen Fahrplan für die Produkte veröffentlicht. Damit schafft Microsoft vor allem Klarheit, was die Release-Termine der neuen Versionen anbetrifft.

Die Release-Candidates 2 von .NET Core und ASP.NET Core 1.0 sollen laut Roadmap noch diesen Monat, also im Mai 2016, verfügbar sein – einen konkreten Termin nennt das .NET-Team allerdings nicht. Einhergehend damit soll auch das entsprechende Tooling in der Preview-Version 1 veröffentlicht werden. Die finalen Versionen beider Releases sollen dann Ende Juni bereitstehen.

Damit rückt der eigentlich geplante Veröffentlichungstermin weit nach hinten: Wie Microsoft-Expertin Mary Jo Foley (ZDNet) schreibt, hatte Microsoft ursprünglich geplant, den zweiten Release Candidate von ASP.NET Core 1.0 im Februar 2016 freizugeben, das Release der RTM-Version war für das erste Quartal 2016 angesetzt. Gründe für die Verzögerungen gibt es nicht.

Gründe für die Umbenennung

Anfang 2016 hatte sich Microsoft dazu entschieden, seinen neuen Release ASP.NET 5.0 in ASP.NET Core 1.0 umzubenennen, um bei seinen Kunden für ausreichend Transparenz beim Wechsel zu .NET Core zu sorgen. Mit der 1.0-Kennung will man zudem klar machen, dass es sich bei .NET Core um ein neues Konzept handelt, dass sich im Gegensatz zum .NET Framework 4.6 noch in einer frühen Entwicklungsphase befindet.

So wurden zwar bereits Web API und MVC in den ersten Release von ASP.NET Core integriert, andere Subsysteme wie SignalR und Web Pages werden aber noch nicht unterstützt. Dasselbe gilt für VB und F#; ihre Implementierung soll aber in Zukunft erfolgen.

Alle weiteren Infos zur kürzlich veröffentlichten Roadmap finden Interessierte im .NET-Blog.

Aufmacherbild: Travel concept with red pushpin von Shutterstock / Urheberrecht: Sergey Mironov

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -