Beta 4 von WordPress 4.2 erschienen
Kommentare

Auf dem Weg zum finalen Release von WordPress 4.2, das noch für diesen Monat geplant ist, ist die nächste Beta der kommenden WordPress-Version erschienen.

WordPress 4.2 Beta 4 bringt neben zahlreichen Bug-Fixes auch viele weitere Verbesserungen mit sich; insgesamt wurden über 90 Änderungen seit der vorigen Beta-Version vorgenommen. Drew Jaynes hat die Highlights der vierten WordPress-4.2-Beta in einem Blogpost vorgestellt.

Neuerungen in WordPress 4.2 Beta 4

Neben zahlreichen Bug-Fixes gibt es auch einige kleinere Verbesserungen in WordPress 4.2 Beta 4. Dazu gehört zum Beispiel, dass Admin-Benachrichtigungen ablehnbar gemacht werden können. Ebenso wurde die Accessibility des WordPress-Admin durch das Hinzufügen von Landmark-Rollen überarbeitet; und auch die Experience beim Zugriff auf den Customizer von mobilen Geräten aus wurde verbessert. Auch einige Probleme mit der Abwärtskompatibilität, die durch die Modularisierung von Core-JS-Dateien verursacht wurden, wurden behoben.

Der Issue-Tracker fasst alle in WordPress 4.2 Beta 4 vorgenommenen Änderungen übersichtlich zusammen. Die neue Version kann entweder mit dem WordPress-Beta-Tester-Plug-in getestet oder alternativ von der WordPress-Seite heruntergeladen werden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -