Bootstrap 3 Release Candidate
Kommentare

Der erste Relese Candidate des Website-Gestaltungs-Frameworks Twitter Bootstrap 3 ist veröffentlicht worden. Damit soll die Ausgestaltung der letzten Features vorangetrieben werden. Von den Punkten auf

Der erste Relese Candidate des Website-Gestaltungs-Frameworks Twitter Bootstrap 3 ist veröffentlicht worden. Damit soll die Ausgestaltung der letzten Features vorangetrieben werden. Von den Punkten auf der To-Do-Liste der dritten Iteration sind nach den vergangenen sechs Monaten nicht viele übrig geblieben. Diese beinhalten Probleme unter anderem im globalen JavaScript, in den Formularen und in den Modals.

Mit Version 3 soll eine neue Ära für Bootstrap beginnen. Nicht nur, dass es sich ab sofort um ein Mobile First Framework handeln wird, sondern auch, dass die Release-Zyklen künftig erheblich kürzer ausfallen sollen, wie es in der ersten Ankündigung hieß. Dies geschieht unter anderem über die Abschaffung des Work-in-Progress-Zweig-Systems. Stattdessen will man Features einzeln entwickeln und bereitstellen, sobald sie für stabil befunden werden. Überdies werden auch alte Zöpfe abgeschnitten wie der Support des Internet Explorers 7 oder des Firefox 3.

Um Euch an der Entwicklung zu beteiligen, könnt Ihr schon jetzt einen Fork des WIP-Zweiges anlegen und die offenen Baustellen schließen oder Fehler melden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -