Codename Spartan – Was der neue Internet Explorer mit sich bringen könnte
Kommentare

Erst vor kurzem wurden Screenshots der nächsten Windows Version, Windows Threshold, geleakt, nun gibt es auch die ersten Spekulationen zum neuen Internet Explorer. Der Internet Explorer 12, der auch unter

Erst vor kurzem wurden Screenshots der nächsten Windows Version, Windows Threshold, geleakt, nun gibt es auch die ersten Spekulationen zum neuen Internet Explorer. Der Internet Explorer 12, der auch unter dem Codenamen Spartan bekannt ist, könnte sich mehr den Konkurrenzprodukten Chrome und Firefox annähern – nicht nur, was das Aussehen angeht, sondern auch hinsichtlich des Supports von Browser-Extensions. So könnte es endlich die Möglichkeit geben, Extensions im Internet Explorer zu installieren, was angesichts des bisher eher lückenhaften Supports von Plug-ins eine besonders interessante Neuerung sein dürfte. Mary Jo Foley hat sich zu diesem und weiteren möglichen Features des neuen Internet Explorers geäußert.

Endlich Extensions im Internet Explorer?

Bisher gab es keine Möglichkeit ähnlich wie bei Chrome oder Firefox Browser-Extensions im Internet Explorer zu installieren. Dies könnte sich mit der Veröffentlichung des neuen IE ändern.

Mary Jo Foley vermutet, dass Microsoft die Ergebnisse aus der Arbeit an seinem XAX-Projekt für ein Extension-Model verwenden könnte. XAX soll es Nutzern erlauben, x86 nativen Code mithilfe von Picoprozessen, sprich Mikro-Virtualisierungs-Frameworks, als Browser-Extension zu verwenden.

Neuer Internet Explorer könnte Spartan heißen

Der neue Internet Explorer 12, der mit der nächsten Windows Version veröffentlicht werden soll, könnte laut Mary Jo Foley den Codenamen Spartan tragen. Ähnlich wie die zCortana-App, die vor der Veröffentlichung des Digitalen Assistenten Cortana für das Windows Phone gesichtet wurde, soll es eine zSpartan-App im Startmenü des geleakten Windows Threshold-Screenshots geben.

Genauso lassen aktuelle Microsoft Stellenanzeigen in denen Spartan genannt wird, vermuten, dass es ein neues Windows-Feature mit diesem Namen geben wird – die Vermutung, dass es der Codename des neuen Internet Explorers sein könnte, liegt daher nahe.

Bisher sind dies allerdings nur Spekulationen. Was die zukünftige Version des Internet Explorers beinhalten wird und ob Browser-Extensions den Weg in den Microsoft-Browser finden, wird sich wohl erst mit dem Release zeigen.

Aufmacherbild: Leonidas,King of Sparta von Shutterstock / Urheberrecht: Anastasios71

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -