Das Google+ API ist da!
Kommentare

Die Situation war nicht einfach – Google+ schien nach dem anfänglichen Hype ohne API für viele zunehmend wertlos. Doch das lange Warten hat endlich ein Ende gefunden: Let’s go Public

we want every

Die Situation war nicht einfach – Google+ schien nach dem anfänglichen Hype ohne API für viele zunehmend wertlos. Doch das lange Warten hat endlich ein Ende gefunden: Let’s go Public

we want every one of you who builds applications to be able to include rich sharing, identity, and conversations in your app. Today, we’re taking the next step on that journey by launching the first of the Google+ APIs.Chris Chabot, 2011

Im ersten Schritt erlaubt das API lediglich den Zugriff auf öffentliche Daten, was Profile ebenso betrifft wie öffentliche Posts. Eine simple Registrierung der App genügt, um sofort durchstarten zu können. Für die Freigabe der App bei den Nutzern können Entwickler das neue, auf OAuth2 basierende plus.me verwenden.

Google+ Platform

Um App-Entwicklern das Leben noch leichter zu machen, stellt Google zahlreiche Libraries zur Verfügung; unter anderem natürlich auch für PHP, Objective-C und Java.

Alle weiteren Hintergrundinformationen, viele Downloads sowie Best Practices findet man auf der neu eingerichteten Google+ Plattform bei Google Developers. Über diese ersten noch sehr vorsichtigen Gehversuche mit dem API darf natürlich auch diskutiert werden – bei Google+.

Da steht den ersten Apps wohl nichts mehr Wege!

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -