Das Zend Framework und Symfony2 im Mini-Round-up
Kommentare

Facebook ist ein heißes Thema – auch für Entwickler, die mit dem Zend Framework arbeiten. Und dazu gibt es jetzt ein Tutorial. Außerdem haben wir eine ausführliche Meinung zu Symfony2 im Angebot;

Facebook ist ein heißes Thema – auch für Entwickler, die mit dem Zend Framework arbeiten. Und dazu gibt es jetzt ein Tutorial. Außerdem haben wir eine ausführliche Meinung zu Symfony2 im Angebot; und eine gute Nachricht. Denn Symfony2 kann sich jetzt das Security Audit leisten.

Bei Social Developers findet man aktuell ein Tutorial-Reihe zum Thema Facebook und das Zend Framework. Im ersten der insgesamt drei Teile geht es um den OAuth-Anmelde-Mechanismus. Das Tutorial kann direkt als PDF heruntergeladen (.pdf, 272 KB) werden.

Symfony2 soll vieles einfacher machen. So die Hoffnung vieler Entwickler. Lukas Kahwe Smith hat erste ausführliche Erfahrungen mit dem Framework sammeln können und teilt sie nun mit den Lesern seine Blogs. Sein Fazit: Symfony2 .. bumpy ride for some. Alles in allem aber steht für ihn fest: Its awesome.

Wo wir gerade bei Symfony2 sind: We’re secure! (or getting there). Denn vor einigen Monaten hatte Stefan Koopmanschap die Community aufgerufen Geld zu spenden, um ein Security Audit von SektionEins bezahlen zu können. Der Spendenaufruf war ein großer Erfolg; Twig, Doctrine2 und Symfony2 befinden sich nun auf dem Weg zur größtmöglichen Sicherheit.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -