Drupal 6.28 und 7.19 mit dringendem Sicherheitsupdate
Kommentare

Nachdem in diesen Tagen wieder einige Hacker-Kniffe für Drupal 7 veröffentlicht wurden, weckt das jüngste Update Hoffnung auf mehr Sicherheit für das CMS. Neben XSS-Schwachstellen in etlichen Modulen

Nachdem in diesen Tagen wieder einige Hacker-Kniffe für Drupal 7 veröffentlicht wurden, weckt das jüngste Update Hoffnung auf mehr Sicherheit für das CMS. Neben XSS-Schwachstellen in etlichen Modulen gab es Access Bypasses (Login ohne Nutzerdaten) im Book-Modul Printer Friendly Version und im Image-Modul. Die Schwachstellen sollen demnächst in das CVE-Register aufgenommen werden, sodass mehr Entwickler Details zu den Sicherheitslücken in diesem Zentralregister nachschlagen können.

Konkret zu den aktuellen Sicherheitslücken hat Drupal Informationen in einer Mitteilung bereitgestellt. Die einzige Art, den Hackern die Tür zu verschließen, ist das Update auf Version 6.28 respektive 7.19. Dass das Update keine weiteren Features enthält, sollte als Beweis genügen, dass die Sicherheitslücken ernstzunehmen sind.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -