Drupal 8 aus Entwicklersicht
Kommentare

Der Einzug von Symfony Framework, Composer und YAML-Konfiguration in Drupal 8 stellt die Entwicklung für das komplett überholte Content Management System gehörig auf den Kopf. Davon soll sich aber niemand

Der Einzug von Symfony Framework, Composer und YAML-Konfiguration in Drupal 8 stellt die Entwicklung für das komplett überholte Content Management System gehörig auf den Kopf. Davon soll sich aber niemand abschrecken lassen, wie Drupal Architect Mark Royko im Blog seines Arbeitgebers Duo Consulting erklärt. Denn die neuen Features vereinfachen die langfristige Wartung großer Drupal-Projekte und erlauben es zudem, Drupal mit vielen weiteren Web-Anwendungen zu verknüpfen.

Mit dem Symfony Framework kommt nicht nur ein Framework in den Drupal-Kern, das im Netz weit verbreitet ist. Es hat auch etliche neue Praktiken im Schlepptau; darunter objektorientierte Programmierung, YAML-Konfiguration und Templating mit Twig. Damit geht auch eine neue Namespace- und Verzeichnisstruktur für das Ordnen des Projekts einher. Die neuen Konventionen entsprechen den Interoperabilitätsrichtlinien, die die Framework Interoperability Group in ihrem PSR-0 vorgelegt hat.

Das bietet auch Vorteile im Zusammenhang mit der Composer-Integration: Das Abhängigkeiten-Management-Tool liefert in seinem Standard-Repository „Packagist“ etliche Bibliotheken, die denselben Richtlinien entsprechen und sich zur Laufzeit in die Drupal-8-Instanz einbinden lassen. Der Clou ist, dass diese Abhängigkeiten viel einfacher auf dem aktuellen Stand gehalten werden können als dies unter PEAR der Fall wäre.

Wenn Ihr Roykos Beispiele zu den neuen YAML-Konfigurationen, Verzeichnisstrukturen oder Symfony-Methodenaufrufen in Drupal 8 sehen wollt, empfiehlt sich die Literatur des Blog-Postings.

Wann Drupal 8 allgemein verfügbar gemacht werden soll, ist noch nicht geklärt. Erst gestern wurde der API-Freeze verkündet, sodass die finale, wenn auch instabile Code-Basis schon jetzt betrachtet werden kann. Den Fortschritt der aktuellen Polishing-Phase könnt Ihr hier verfolgen (und beeinflussen).

Bild: Rainbow Infinity Symbol von Shutterstock / Urheberrecht: Michele Paccione

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -