Drupal 8 bündelt Underscore.js und Backbone.js
Kommentare

Die Vernetzung des Drupal-8-Kerns mit der Open-Source-Welt setzt sich auch beim Frontend fort. Künftig wird man die JavaScript-Bibliotheken Underscore.js und Backbone.js im Core vorfinden. Erstere erweitert

Die Vernetzung des Drupal-8-Kerns mit der Open-Source-Welt setzt sich auch beim Frontend fort. Künftig wird man die JavaScript-Bibliotheken Underscore.js und Backbone.js im Core vorfinden. Erstere erweitert JavaScript um essenzielle Funktionen der funktionalen Programmierung. Letztere führt Event-Handling und REST-APIs ein und strukturiert diese in Models, Collections und Views. In der Ankündigung auf Drupal.org heißt es zu Backbone, man werde damit einen Layer zwischen Endbenutzer und dem Drupal-System realisieren.

Already, the Edit, Toolbar and Contextual modules are leveraging Backbone. With solid support for REST in Drupal 8 core, Backbone will be even more valuable as a layer between the end user and Drupal.

Weiter heißt es, dass man bei dieser Entscheidung auf die gute Erfahrung mit jQuery zurückblicke, das man schon im Jahr 2006 in den Drupal Core aufgenommen hatte. Durch die Verwendung allgemein zugänglicher Drittanbieter-Bibliotheken profitiert man von adoptierter Good Practice und öffnet die Tür für die Zusammenarbeit mit weiteren Projekten.

Wer Näheres zur bisherigen Implementierung in Form des Backbone-Moduls erfahren möchte, der kann die Modul-Seite aufsuchen. Drupal 8 befindet sich derzeit in der Polish-Phase und hat den API-Freeze laut Release-Zyklus schon hinter sich. Alpha- und Dev-Releases bekommt Ihr auf der Download-Seite.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -