Drupal in Enterprise und den Charts
Kommentare

Drupal besitzt das Potenzial, um in der Liga der ganz großen mitzuspielen. Das betrifft die Anbindung an Alfresco und LDAP oder
die Möglichkeiten auf einen der vorderen Chartplätze. Na ja, Letzteres

Drupal besitzt das Potenzial, um in der Liga der ganz großen mitzuspielen. Das betrifft die Anbindung an Alfresco und LDAP oder die Möglichkeiten auf einen der vorderen Chartplätze. Na ja, Letzteres wohl nur bedingt.

Open Atrium goes Alfresco

Jeff Potts hat sich sehr intensiv mit der Open-Atrium-Integration mit Alfresco CMIS beschäftigt. Vor allem in seinem Blog ecmarchitect hat er viel darüber geschrieben. Die Nachfrage scheint groß zu sein – jedenfalls wurde er oft danach gefragt. Bisher hat er das erforderliche Paket jedem geschickt, der danach gefragt hat. Eigentlich wollte er es schon lange auf Google Code, GitHub oder dem Open Atrium Feature Server veröffentlicht haben, aber manchmal kommt es eben doch anders als geplant. Allen interessierten stellt er daher das komplette Paket nun in seinem Blog zum Download (.zip, 39,1 KB) zur Verfügung.

Drupal goes LDAP

Alla Solovyeva von Appnovation, einer auf Alfresco- und iPhone-Entwicklung spezialisierten Agentur aus Vancouver, hat im Firmenblog eine Möglichkeit der Drupal-LDAP-Integration vorgestellt. Entstanden ist das Projekt aus einem praktischen Problem heraus:

I will not go into the details on how you can access Alfresco from Drupal (this would be a different story), but this can be done with the CMIS module. You would need some customization if you want to allow the Drupal users to use their own accounts to access Alfresco – as the opposite of using one Alfresco account for all users. This was the reason why we need the LDAP integration.Alla Solovyeva, 2010

In ihrem Artikel Drupal – LDAP integration erklärt sie Schritt für Schritt, wie man mit den Modulen LDAP Integration und LDAP provisioning (zur Erstellung von LDAP- und Drupal-Accounts) die Integration realisiert. Damit lässt sich Drupal auch an die umfangreichsten Systeme anbinden.

Die Sache mit dem Chartplatz

.und dann war da noch die Sache mit den Chartplätzen. Dass Drupal eine ausgefallene Community hat, wurde bereits eindrucksvoll bewiesen. Auch der Drupal-Song ist kein Geheimnis mehr. Da man es mit dieser Version leider nicht in die Charts geschafft hat, versucht man es jetzt etwas zeitgemäßer: mit dem Drupal-Rap.

Drupal Rap Video – Schipulcon09 from Schipul – The Web Marketing Co. on Vimeo.

Was soll da noch schief gehen? Willkommen in der Jugendkultur.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -