End of Life von TYPO3 CMS 4.7 und TYPO3 CMS 6.1
Kommentare

Alles hat ein Ende, so auch die langbestehenden Versionsreihen von TYPO3 CMS. Im Oktober erreichten sowohl TYPO3 CMS 6.1, als auch TYPO3 CMS 4.7 ihr End of Life und werden somit nicht länger mit Support und Updates versehen.

Das kündigte Benni Mack im TYPO3 Blog an und verweist gleichzeitig darauf, dass die vor zwei Wochen veröffentlichten Versionen 4.7.20 und 6.1.12 die letzten Releases dieser Versionsreihen sind.

TYPO3-Entwickler fokussieren sich auf neuen Release-Cycle-Prozess

Mit dem End of Life von TYPO3 CMS 4.7 und TYPO3 CMS 6.1 sind alle Nutzer dieser Versionen dazu angehalten, auf die aktuellste Version mit Long-Term-Support, TYPO3 CMS 6.2, zu upgraden. Diese liefert derzeit die beste Basis für bestehende und neue Seiten, die mit dem Content-Management-System verwaltet werden, bevor in Kürze die nächste Major-Version von TYPO3 veröffentlicht werden soll.

Erst letzte Woche kündigte das TYPO3-Entwickler-Team an, dass der Release von TYPO3 CMS 7, der noch diesen Monat erfolgen soll, den Beginn einer neuen Release-Strategie kennzeichnet. So soll es bis 2015 mehrere Updates der 7er-Reihe geben, bevor diese im Herbst 2015 in den Long-Term-Support übergeht. Im Vordergrund stehen dabei zunächst vor allem Clean-Ups des Content-Mangement-Systems und eine Verbesserung der User Experience.

Aufmacherbild: A U turn arrow traffic symbol imprint on a lonely asphalt road against a blue cloudy sky. von Shutterstock / Urheberrecht: Gwoeii

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -