Fonts kreieren mit Glyphr Studio
Kommentare

Ob das allgegenwärtige Helvetica, Klassiker wie Times New Roman oder das geradezu verpönte Comic Sans MS: Schriftarten, auch Fonts genannt, sind fast schon eine Wissenschaft für sich und gerade für

Ob das allgegenwärtige Helvetica, Klassiker wie Times New Roman oder das geradezu verpönte Comic Sans MS: Schriftarten, auch Fonts genannt, sind fast schon eine Wissenschaft für sich und gerade für die Darstellung von Texten im Internet von enormer Bedeutung. Wer schon immer Lust dazu hatte, seine eigene Schriftart zu erstellen, dabei jedoch nicht auf kostspielige wie zeitintensive Software zurückgreifen möchte, für den dürfte Glyphr Studio einen genaueren Blick wert sein. Glyphr Studio ist ein kostenloser, auf HTML5 basierender Font-Editor, der ohne zusätzlichen Aufwand daherkommt und mit dem man innerhalb von Minuten spielend leicht einen eigenen Font kreieren kann. Glyphr funktioniert auf sämtlichen gängigen Browsern, die Macher empfehlen jedoch für beste Arbeitsvoraussetzungen den Google-Browser Chrome. Auf der Glyphr Studio Homepage kann man einige Beispiele begutachten, außerdem findet ihr dort weitere Infos zu Features sowie einen Downloadlink.

Aufmacherbild: 4 colors plastic constructor alphabet illustration von Shutterstock / Urheberrecht: Neyro

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -