Geek Site of the Week: CSS3 Click Chart
Kommentare

Der CSS3 Click Chart von Louis Lazaris ist seit wenigen Tagen in einer komplett überarbeiteten Fassung online. Das Projekt zeigt viele Code-Beispiele live in Aktion, die mehrheitlich auf Responsive Webdesign

Der CSS3 Click Chart von Louis Lazaris ist seit wenigen Tagen in einer komplett überarbeiteten Fassung online. Das Projekt zeigt viele Code-Beispiele live in Aktion, die mehrheitlich auf Responsive Webdesign abzielen. Gleichzeitig wird auch deutlich, wie sehr selbst modernste Webbrowser in ihrer Entwicklung hinterherhinken.

Unsere Geek Site of the Week: www.css3clickchart.com

Einige Beispiele wie die Keyframe Animations zeigen, wie sich dank CSS3 Flash oder JavaScript für bewegliche Elemente Zeit sparen lässt. Zu jedem Beispiel gibt Lazaris den entsprechenden Link zur Dokumentation beim W3C an, in der die möglichen Werte für die Properties aufgezählt werden. Links zu Tutorials oder selbst gewählten Artikeln hat er ebenfalls zusammengestellt. Hinzu kommen Links zu Tools, mit denen sich die Elemente über ein UI erstellen lassen – äußerst praktisch!

Außerdem hat er den Browser Support jedes Style-Elements aufgelistet, was einigen Recherche- und Test-Aufwand erspart. Unter „Cutting-Edge“ werden CSS3-Properties vorgeführt, die noch nicht an die Browser angepasst wurden oder gar nicht W3C-spezifiziert sind. Die komplette Website steht als GitHub-Repository zum Download zur Verfügung.

Lazaris lädt alle Besucher des CSS3 Click Charts dazu ein, Kommentare und Anregungen auf seinem Blog Impressive Webs zu hinterlassen.

Fazit: Thumbs Up für unsere Geek Site of the Week: http://css3clickchart.com/

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -