GlobalSign verschenkt SSL-Zertifikate für nichtkommerzielle Open-Source-Projekte
Kommentare

Die SSL-Zertifizierungsstelle GlobalSign hat angekündigt, Open-Source-Projekten kostenlose SSL-Zertifikate bereitzustellen. Die Vorteile für den Anwender liegen auf der Hand: Open-Source-Entwickler,

Die SSL-Zertifizierungsstelle GlobalSign hat angekündigt, Open-Source-Projekten kostenlose SSL-Zertifikate bereitzustellen. Die Vorteile für den Anwender liegen auf der Hand: Open-Source-Entwickler, die ihre Projekte auf einer SSL-Website bereitstellen, signalisieren ihren Besuchern, dass Sicherheit und Verifizierung der Identität zu ihrer üblichen Praxis gehören. GlobalSign auf der anderen Seite vergrößert ohne viel Aufhebens seine Werbefläche, wenn auch auf eine fast unsichtbare Weise.

Um für ein kostenloses Zertifikat infrage zu kommen, müsst Ihr einige Auflagen erfüllen:

  • Euer Projekt muss unter einer Open Source Lizenz stehen
  • Es muss aktiv gewartet werden
  • Es muss bestimmten Sicherheitsrichtlinien entsprechen
  • Es muss den SSL-Check mit Note „A“ bestehen
  • Man muss dem Abkommen zustimmen
  • Die Seite darf keinem kommerziellen Zweck dienen

Ihr könnt Euch auf der eigens eingerichteten Seite anmelden.

Bild: Lock Symbol von Shutterstock / Urheberrecht: Pavel Ignatov

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -