h5ai: Dateibrowser für's Web bekommt Frischzellenkur
Kommentare

h5ai stand ursprünglich für HTML5 Apache Index und diente der hübscheren Darstellung von Dateiverzeichnissen von Apache-Servern im Browser. Mittlerweile lässt es sich auch auf Servern einrichten, die

h5ai stand ursprünglich für HTML5 Apache Index und diente der hübscheren Darstellung von Dateiverzeichnissen von Apache-Servern im Browser. Mittlerweile lässt es sich auch auf Servern einrichten, die mit lighttpd, nginx oder Cherokee ihre Webseiten ausliefern. h5ai > sample“ class=“elf-external elf-icon“ rel=“nofollow“>In der Demo seht Ihr, wie das in Version 0.23.0 aussieht.

Die jüngste Iteration von Lars Jungs Tool setzt auf HTML5 Boilerplate 4.2.0, jQuery 2.0.3, Moment.js 2.1.0 und weitere neue Abhängigkeiten. Außerdem kommen eine ukrainische und eine polnische Übersetzung hinzu, das Design wird erneuert und Fehler werden behoben. Eine weitere bemerkenswerte Änderung ist der gestrichene Support für IE 7 und 8. Mehr dazu entnehmt Ihr am besten dem Changelog.

Infos zur Installation und Konfiguration erhaltet Ihr auf der Projektseite.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -