HTML5 Section-Element richtig einsetzen
Kommentare

Léonie Watson ist Accessibility-Beauftragte und Mitwirkende beim W3C und kennt sich ziemlich gut mit barrierefreiem Markup aus. Nun hat sie einen Blog-Post veröffentlicht, in dem sie einen oft beobachteten

Léonie Watson ist Accessibility-Beauftragte und Mitwirkende beim W3C und kennt sich ziemlich gut mit barrierefreiem Markup aus. Nun hat sie einen Blog-Post veröffentlicht, in dem sie einen oft beobachteten Missstand mit der Implementierung des

-Elements aufzeigt, das mit HTML5 eingeführt wurde. Denn anders als eigentlich vorgesehen, wird es oft als Ersatz für
-Elemente missbraucht, wobei es eigentlich einen anderen Zweck erfüllen sollte.

Denn im Gegensatz zu

s sollten
s das HTML-Dokument semantisch in Sinnabschnitte untergliedern. Diese werden durch Überschriften kenntlich gemacht, die mit dem
-Element verknüpft werden. Das geschieht über die aria-labelledby-Eigenschaft. Screenreader können sehbehinderten Gästen einer so ausgezeichneten Webseite schon im Vorfeld sagen, welche Sinnabschnitte sich auf ihr befinden, was den Usern das gezielte Navigieren erheblich erleichtern soll.

Watson liefert in ihrem Blog-Post einige Beispiele zu Implementierung, die wir euch ans Herz legen.

Aufmacherbild: italian landscape with park and bridge von Shutterstock / Urheberrecht: iravgustin

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -