Im Twitter-API wird's persönlich
Keine Kommentare

Es gibt Neuigkeiten im Twitter-API: Aufgrund zahlreicher Nachfragen von Entwicklern wurde ein neuer Permission Level eingefüht. Mit Read, Write & Direct Messages ist es ab sofort möglich, Direct Messages

Es gibt Neuigkeiten im Twitter-API: Aufgrund zahlreicher Nachfragen von Entwicklern wurde ein neuer Permission Level eingefüht. Mit Read, Write & Direct Messages ist es ab sofort möglich, Direct Messages zu lesen und zu löschen – ohne dieses Token war’s das dann mit der Heimlichtuerei.

Das bedeutet natürlich für Entwickler von Applikationen die den Zugriff auf Direct Messages benötigen eine Umstellung des Application Records auf dev.twitter.com/apps.

Natürlich ist dem Team klar, dass diese Umstellung einige Zeit in Anspruch nimmt. Vielleicht bekommt diese Änderung ja auch nicht gleich jeder mit. Daher gilt: Bis Ende des Monats habt ihr Zeit, eure App umzustellen. Sehr großzügig.

Alle weiteren Informationen findet man in der offiziellen Ankündigung in der Google Group.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -