JetBrains unterstützt Drupal
Kommentare

Drupal wird als Content Management System offenbar immer beliebter. Wie jetzt bekanntgegeben wurde, ist JetBrains, der Hersteller einer ganzen Reihe von Entwicklungsumgebungen, darunter der bekannten PhpStorm

Drupal wird als Content Management System offenbar immer beliebter. Wie jetzt bekanntgegeben wurde, ist JetBrains, der Hersteller einer ganzen Reihe von Entwicklungsumgebungen, darunter der bekannten PhpStorm IDE für die Skriptsprache PHP, seit neuestem Partner der Drupal Association. Und damit nicht genug: Für Drupal-Entwickler gibt es praktischen Beistand in Form von kostenlosen Lizenzen für PhpStorm. Diese werden von JetBrains im Zuge seiner Partnerschaft zur Verfügung gestellt werden.

Die Drupal Association ist eine Vereinigung von Entwicklern und Freiwilligen. Ziel ist die Verbreitung und Förderung des Content Management Systems Drupal. Einzelpersonen, Organisationen und Firmen können Mitglied werden und finanzielle Unterstützung leisten oder dabei helfen, Drupal weiterzuentwickeln. Besonders eifrige Unterstützer, die entweder den Code patchen oder an der  Dokumentation des Drupal-Kerns arbeiten, sind die  sogenannten „Core Contributors“.

JetBrains stellt zunächst 250 kostenlose Lizenzen für PHPStorm zur Verfügung, die unter den verschiedenen Core Contributors aufgeteilt werden: je 50 für die Spitzen-Unterstützer der Drupal-Versionen 7 und 8, weitere 100 für die User, die sich bei der Mitarbeit an den Drupal-Modulen besonders hervorgetan haben und  50 für den Bereich Drupal-Themes.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -