Joomla! 2.5.3 schließt zwei kritische Sicherheitslücken
Kommentare

Die Entwickler des Content Management Systems Joomla! haben erneut Sicherheitslücken aufspüren lassen und sie im jüngsten Update auf Version 2.5.3 geschlossen. Betroffen sind diesmal sämtliche Versionen

Die Entwickler des Content Management Systems Joomla! haben erneut Sicherheitslücken aufspüren lassen und sie im jüngsten Update auf Version 2.5.3 geschlossen. Betroffen sind diesmal sämtliche Versionen ab 1.6.x. Die erste Lücke ermöglicht es Angreifern, das Passwort des Admins zu ändern. Der zweite Fehler erlaubt es Gästen, höhere Rechte zu erlangen und damit auf dem Server zu wüten.

Die einzige Möglichkeit, die Sicherheitslücken zu schließen, ist das Update auf Joomla! 2.5.3. Weitere Informationen können in den Joomla 2.5.2 Post-Release FAQs und auf joomla.org eingesehen werden. Eine Anleitung zum Upgrade-Prozess findet Ihr in der Dokumentation.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -