Joomla! geht mit der Zeit
Kommentare

Joomla! setzt auf das iPad. Das iPhone ist auch langsam wirklich zu klein. Mit fünf speziell auf das iPad angepassten Themes will
Adminpraise in Zukunft das Arbeiten im
Backend vom Sofa aus erleichtern.

Joomla! setzt auf das iPad. Das iPhone ist auch langsam wirklich zu klein. Mit fünf speziell auf das iPad angepassten Themes will Adminpraise in Zukunft das Arbeiten im Backend vom Sofa aus erleichtern.

Standard-iPad-Theme Notepad-Theme Book-Theme Chalkboard-Theme Dark-Theme Abb. 1: Die fünf Joomla!-iPad-Themes

Da die Themes speziell für das iPad entwickelt wurden, konnten sich die Entwickler auf jede nur erdenkliche CSS3-Spielereien konzentrieren. In der Ankündigung findet man einige der Tricks, die sich das Team in der Aufbauarbeit aneignen konnte.

Das AdminPad soll in ca. drei Wochen verfügbar sein. Bis es so weit ist, haben die Entwickler noch ein paar Ideen, die sie angehen wollen. So soll es einen Browser Template Select Plugin geben, mit dem man festlegen kann, welcher Browser welches Template zu Gesicht bekommt. Des Weiteren arbeiten sie an einem BBcode Editor, da weder das iPhone noch iPad mit den Joomla!-Editoren zurecht kommt. Zu guter Letzt soll es noch ein Quick Article Module geben, mit dem man aus dem Cpanel heraus Artikel posten kann.

Wir hoffen, dass der Chef bis dahin das redaktionsinterne iPad (genau genommen ist es sein Privates, aber wer wird hier Erbsen zählen wollen?) freigegeben hat, damit wir uns ein eigenes Bild davon machen können. Schön, dass Joomla! mit der Zeit geht. Wenn es jetzt noch mit Version 1.6 klappt, dann blickt die arg gebeutelte Community auf eine rosige Zukunft.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -