Kann Inline Editing funktionieren?
Kommentare

Content Management ist im Wandel. Vor allem der Decoupling-Ansatz wird von Vertretern wie Lukas Smith und Henri Bergius stark verfochten und Inline Editing macht dabei einen sehr werbewirksamen Eindruck.

Content Management ist im Wandel. Vor allem der Decoupling-Ansatz wird von Vertretern wie Lukas Smith und Henri Bergius stark verfochten und Inline Editing macht dabei einen sehr werbewirksamen Eindruck. Doch sollen wir uns nicht auf die Vorteile versteifen, die Chancen der Idee sehen und seine Risiken richtig beurteilen und anpacken.

Letztere greift Drupal Senior Architect Jeff Eaton in seinem jüngsten Blog-Eintrag auf: Wohin mit den Inhalten, die man im Frontend gar nicht sieht? Er prophezeit, dass die Vereinfachungen, die Create.js und Co. versprechen, schon sehr bald vom CMS-Alltag zunichte gemacht werden und wir wieder bei Systemen landen werden, die nur minimal einfacher sind als die etablierten Lösungen. Was sagt Ihr?

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -