Video-Reihe zeigt Feature-Highlights von Microsoft Edge

Microsoft Edge F12 Developer Tools erhalten viele Verbesserungen
Kommentare

Gerade einmal acht Tage sind es noch bis zum Launch von Windows 10. So kurz vor der Veröffentlichung kann man daher schon mal auf die spannendsten Neuerungen blicken – zum Beispiel was die in der aktuellen Windows-10-Insider-Preview, die mittlerweile RTM-Status erreicht hat, vorgenommenen Verbesserungen der F12 Developer Tools angeht.

Genau die haben nämlich einige neue Features erhalten, von denen viele zu den meist gewünschten Features auf UserVoice zählen. Zudem ist die Dokumentation der F12 Developer Tools nun Teil der Microsoft-Edge-Dev-Site und steht ab sofort vollständig auf GitHub zur Verfügung. Im Edge-Entwicklerblog hat Ruben Rios die Highlights der verbesserten Entwicklertools für den neuen Microsoft-Browser vorgestellt.

Neue F12 Developer Tools bringen viele Verbesserungen mit sich

Im Vordergrund der neuen F12 Developer Tools stehen vor allem viele Verbesserungen, die Entwicklern die Arbeit mit den Tools erleichtern sollen. So wurde zum Beispiel der CSS-Editing-Workflow verbessert, indem CSS-Dateien nun über den File-Picker des Debuggers aufgerufen werden können. Sie können dann direkt im Text-Editor des Debuggers bearbeitet und neue Style-Änderungen durch Speichern sofort angewandt werden.

Ebenso stellt der Debugger nun detaillierte Informationen über vom HTTP-Header oder über JavaScript erstellte Cookies zur Verfügung. Die „Cookies“-Ansicht erlaubt es Entwicklern, sowohl bestehende Cookies anzusehen oder sie zu modifizieren, als auch neue Cookies zu erstellen. Genauso lassen sich individuelle Cookies, Session-Cookies oder alle Cookies über die entsprechende Auswahl in der Toolbar entfernen.

Auch Session und Local Storage werden nun im File-Picker dargestellt. Zudem verfügen die F12 Developer Tools über ein neues „Experiments“-Tab, mit dem Entwickler neue Features schon vor ihrer Finalisierung testen können – wie zum Beispiel das Editieren von JavaScript-Dateien im Source-Viewer des Debuggers.

Microsoft Edge und die neuen Feature-Highlights

Natürlich kommt so kurz vor dem Release der neuen Windows-Version auch die Promotion nicht zu kurz. Mit einer Reihe von Videos zeigt das Microsoft-Team, auf welche Neuerungen sich User beispielsweise freuen dürfen – zum Beispiel in Microsoft Edge. Viele der neuen Features dürften bereits bekannt sein, kurz zusammengefasst beinhalten sie aber zum Beispiel folgende Neuerungen:

  • Website-Anmerkungen
  • Leseansicht für einen ablenkungsfreien Lesemodus
  • Verbesserte Suchvorschläge und In-Search-Answers
  • Integration von Cortana

Dazu kommen natürlich auch umfangreiche Verbesserungen der Performance, die zum Beispiel dafür sorgen, dass Microsoft Edge in Benchmark-Tests die Browser-Konkurrenz unter Windows 10 deutlich abhängt.

In unter einer Minute zeigt das folgende Video alle genannten Edge-Highlights noch einmal visuell aufbereitet:


Aufmacherbild: tools von Shutterstock / Urheberrecht: Tomasz Romski

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -