RIA-Technologien im Kurzvergleich

 

Rich Internet Applications (RIA) sind in - aber womit soll man diese dynamischen, webbasierten Anwendungen erstellen? Es gibt viele verschiedene Technologien, über deren Vor- und Nachteile man fantastische und fanatische Diskussionen führen kann. Wir stellen die wichtigsten Möglichkeiten vor.

Individuell: WordPress wird angerichtet

 

Wordpress hat sich als Blogsystem innerhalb von vier Jahren zum De-Facto-Standard der (privaten) Web-2.0-Kommunikation etabliert. Neben dem transparenten Bedienkonzept begeistern vor allem die Möglichkeiten zur einfachen Erweiterung und Anpassung an individuelle Bedürfnisse. Erfahren Sie im folgenden Artikel, wie einfach es ist, selbst ein Teil der ständig wachsenden Entwickler-Community zu werden.

Mac mini ganz groß

 

Der erste Mac mini mit IBM-Power-PC-Prozessor wurde am 11. Januar 2005 auf der Macworld Expo in San Francisco vorgestellt. Ursprünglich war er dazu konzipiert, aufgrund seines relativ günstigen Anschaffungspreises neue Apple-Benutzer zu gewinnen. Wir beschreiben in diesem Artikel, wie und weshalb sich der Mac mini hervorragend als Webserver einsetzen lässt.

Web-2.0-Anwendungen mit JSON und JSON-RPC

 

Web 2.0 ist in – auch wenn kaum einer weiß, wo genau Web 2.0 wirklich anfängt. Abseits des ganzen Marketinghypes bieten AJAX und Co jedoch erstaunlich einleuchtende Vorteile in der Frontend-Entwicklung. Bleibt nur eine Frage: Wie kommuniziert man effektiv mit dem Server?

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -