Pixel-Perfect-2-Extension für Firefox Developer Tools
Kommentare

Manche User werden sich vielleicht noch an die ursprünglich 2008 eingeführte Firebug-Extension Pixel Perfect erinnern. Sie ermöglicht es Webdesignern, eine Webseite mit einem halbdurchsichtigen Layer zu überlagern und den Seiteninhalt anschließend an das Layer anzupassen.

Nachdem die Extension mehrere Jahre nicht maintained wurde, erlebt sie nun unter dem Namen Pixel Perfect 2 ein Revival. Jan Honzo Odvarko stellt die Extension für die Firefox-Developer-Tools im Mozilla-Entwickler-Blog vor.

Nutzung von Pixel Perfect 2

Die Firebug Working Group hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Pixel-Perfect-Extension mithilfe des in Firefox eingebauten Remote-Debugging-Protokolls von Grund auf neu aufzubauen. Dadurch werden auch einige neue Features wie Multiprozessing von Firefox und Remote Debugging unterstützt; zudem wird Pixel Perfect auf Firebug 3 abgestimmt – wenngleich Firebug für die Nutzung der Extension nicht vorausgesetzt wird.

Nach der Installation der Extension können User von der Toolbar aus oder alternativ über den Style-Editor von Firebug 3 darauf zugreifen. Das UI ist simpel: in einem neuen Fenster können Bilder von der Festplatte als Layer hinzugefügt und anschließend einzelne Properties wie Standort oder Dichte geändert werden. Zudem kann das Layer auch innerhalb der Seite beliebig verschoben werden.

Pixel Perfect 2 steht über die Add-ons-Seite von Mozilla zur Installation bereit; Voraussetzung für die Nutzung ist mindestens Firefox 36.

Aufmacherbild: City at night,pixel background. von Shutterstock / Urheberrecht: Katerina Planina

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -