Travis CI GmbH will zurückgeben
Kommentare

Mit der Travis Foundation will die Travis CI GmbH ab sofort die Open Source Community unterstützen: Ausgewählte Projekte und Initiativen werden gefördert.
Der gehostete Continuous Integration Service

Mit der Travis Foundation will die Travis CI GmbH ab sofort die Open Source Community unterstützen: Ausgewählte Projekte und Initiativen werden gefördert.

Der gehostete Continuous Integration Service Travis CI sei schon immer sehr im Open-Source-Bereich verwurzelt gewesen. Services und Libraries lassen sich bei GitHub herunterladen. Da Travis CI inzwischen ein solider Service sei, wolle das Unternehmen etwas an die Community zurückgeben.

Das erste inoffizielle Projekt, das die Travis Foundation unterstützt hat, war der Rails Girls Summer of Code. Nun sucht die Foundation nach weiteren Open-Source-Projekten, die es fördern will – egal, ob neu oder bereits etabliert.

Ruby Version Manager (RVM) konnte von der Gunst der Foundation ebenfalls bereits profitieren: Zusammen mit Paymill wird die Travis Foundation dafür sorgen, dass RVM-Entwickler Michal Papis bis Mitte Januar 2014 RVM 2.0 fertigstellen kann.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -