TYPO3 CMS 6.2 LTS beta7 veröffentlicht
Kommentare

Das Team rund um das TYPO3 CMS hat die siebte Beta der Version 6.2 veröffentlicht. Mit an Bord sind erneut zahlreiche Updates – und die gute Nachricht, dass die kommende LTS-Version sich ebenfalls von

Das Team rund um das TYPO3 CMS hat die siebte Beta der Version 6.2 veröffentlicht. Mit an Bord sind erneut zahlreiche Updates – und die gute Nachricht, dass die kommende LTS-Version sich ebenfalls von den PHP-mysql_*-Funktionen verabschiedet hat.

Vor einiger Zeit berichteten wir im Zusammenhang mit der Veröffentlichung der Beta6 darüber, dass der letzte Code Sprint, der vom 10. bis 12. März in Venlo stattfand, darüber entscheiden sollte, ob es eine weitere Beta von TYPO3 CMS 6.2 geben würde oder nicht. Kurz und knapp: Es war nötig. Dafür wird die Community erneut mit zahlreichen Neuerungen und Bugfixes belohnt.

Das Wichtigste im Überblick

Die wichtigsten Neuerungen betreffen dabei Extbase, das nun in der Lage ist, TYPO3-DB-Prepared-Statements zu verwenden. Das soll, wenn man es geschickt einsetzt, in der Lage sein, die Seite noch einmal deutlich zu beschleunigen. Als nächstes möchte man noch die nativen MySQL-Prepared-Statements in den Core einbauen. Neu ist auch die Tatsache, dass das DBAL-API jetzt die MySQLi-Funktionen von PHP nutzt und sich damit endlich von mysql_* verabschiedet.

Hinzu kommt ein Performance-Gewinn im Bootstrap/PackageManager sowie ein Feature, das vor allem bei Neu-Usern auf Gegenliebe stoßen dürfte: Denn ab sofort wird man beim ersten Login nach der Installation direkt ins Backend weitergeleitet, wo der Extension Manager das Distributions-Management-Modul startet. Vorbei die Zeiten, in denen man sich mit einem zunächst nicht funktionierenden Frontend konfrontiert sah.

Last not least sind die Updates im Testing Framework erwähnenswert. Das benötigt nach den Verbesserungen in den Unit und Functional Tests, die übrigens auf etliche neue Bereiche ausgedehnt wurden, nun deutlich weniger Speicher und soll schneller und sauberer sein. Noch habe man zwar nicht alle selbstgesteckten Ziele erreichen können, aber man arbeite hart daran.

Zu diesen großen Neuerungen gesellen sich die Updates der beiden Third-Party-Bibliotheken ADOdb und RequireJS sowie eine gewohnt beeindruckende Liste an sonstigen Neuerungen und Fixes, die man in der offiziellen Ankündiung TYPO3 CMS 6.2 LTS beta7 (final beta) released nachlesen kann.

Dem finalen Release von TYPO3 CMS 6.2.0 am 25. März scheint nichts im Weg zu stehen. Zuvor kann man diese Woche rund um den Donnerstag (20. März) mit der Veröffentlichung eines Release Candidates rechnen. Und wenn man einen Blick auf die offenen Issues wirft, könnte der durchaus noch einmal spannend werden. Wer vorher einen Blick riskieren möchte, kann sich die beta6 von der offiziellen Download-Seite herunterladen und sie auf Herz und Nieren prüfen. Bugs meldet man wie üblich in Forge.

Aufmacherbild: Beta Key Showing Development Or Demo Version von Shutterstock / Urheberrecht: Stuart Miles

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -