Varnish 4 Tech Preview mit Streaming, neuem API und Log-Filterung
Kommentare

Nachdem erst kürzlich das Sicherheitsupdate Varnish 3.0.5 erschienen ist, wird nun bereits die Technologie-Vorschau des nächsten Major Release der serverseitigen Caching-Lösung vorgestellt. Derzeit

Nachdem erst kürzlich das Sicherheitsupdate Varnish 3.0.5 erschienen ist, wird nun bereits die Technologie-Vorschau des nächsten Major Release der serverseitigen Caching-Lösung vorgestellt. Derzeit noch ganz versteckt in der Mailing List vergraben finden sich in fünf Stichpunkten die ersten großen Neuerungen:

  • Full streaming support, including asynchronous backend fetches. This enables Varnish to serve stale objects while it is fetching or revalidating objects from the backend.
  • If-Modified-Since and If-None-Match support to the backend.
  • Directors are now VMODs and are runtime loadable.
  • A complete overhaul of the libvarnishapi and corresponding tools, leading to performance and correctness improvements.
  • A more fully-fledged filtering language for querying the Varnish logs.

Im bisherigen Status geht es lediglich um die Evaluierung dieser neuen Features; keinesfalls soll die Varnish 4 Techology Preview produktiv eingesetzt werden. Denn zwei Probleme sind bereits bekannt:

  • varnishhist and varnishtop are known to not work correctly.
  • the documentation is not properly updated yet.  In particular, there is not yet any upgrade checklist.

Die Installation erfolgt entlang derselben Instruktionen, die für Version 3 gelten. Zum Download des Release gelangt Ihr über den Link in der Mailing-List-Ankündigung.

Aufmacherbild: Nail polish, buffer and tools for a great manicure von Shutterstock / Urheberrecht: Javier Correa

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -