Vorschau: Web Services in Drupal 8
Kommentare

Drupal hat sich bisweilen nicht unbedingt dadurch ausgezeichnet, als Web Service zu dienen. Mit Drupal 8 soll sich das jedoch ändern. Doch das befindet sich noch in der Alpha-Phase. Weil Vorfreude aber

Drupal hat sich bisweilen nicht unbedingt dadurch ausgezeichnet, als Web Service zu dienen. Mit Drupal 8 soll sich das jedoch ändern. Doch das befindet sich noch in der Alpha-Phase. Weil Vorfreude aber ja bekanntlich die schönste Freude ist, hat Joe Fender auf dem Drupalize.Me-Blog schon mal eine kleine Einführung über das Drupal 8 Core REST API veröffentlicht.

Wie, was, warum?

Web Services in Drupal werden es euch ermöglichen, externe Applikationen mit eurer Drupal-Seite interagieren zu lassen und REST bringt diese Web Services zum Laufen.

In Drupal 8 werden folgenden Module im Core enthalten sein:

  • RESTful Web Services
  • Serialization
  • Hypertext Application Language
  • HTTP Basic Authentication

Um das Experimentieren zu starten, braucht man die neueste Alpha-Version von Drupal, die ihr hier herunterladen könnt. Anschließend muss man die oben aufgelisteten Module aktivieren und deren Permissions einstellen. Zum Testen solltet ihr einen neuen authentifizierten Benutzer anlegen, denn sonst werden euch womöglich Permission Seetings verwehrt.

Um das REST API nun im Einsatz zu sehen, empfiehlt Fender die Dev HTTP Extension für Chrome. Ebefalls möglich ist das Schreiben von Skripts in Guzzle, ein neues Tool, das ebenfalls im Drupal 8 Core enthalten ist. Als erstes sollte man eine Node Entity unter Verwendung des Parameters POST erstellen. Für die Bearbeitung  benutzt man anschließend GET. Weitere Parameter sind PATCH und DELETE, die ähnlich wie die ersten beiden funktionieren.

Ausführlichen Erklärungen und Code-Beispielen könnt ihr auf dem Blog nachlesen. Auf der Seite findet man auch weiterführende Links, die z.B. in das Thema REST einführen.

Wie gesagt: Drupal 8 ist noch in der Alpha-Version, wenn ihr Fenders Einführung selbst ausprobiert kann es also sein, dass ihr auf Bugs stoßt, oder andere Ergebnisse erzielt.

Aufmacherbild: touch screen ,touch- tablet in hands von Shutterstock / Urheberrecht:violetkaipa

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -