BASTA! Interview mit Hadi Hariri

“We need to look at new Technologies”
Keine Kommentare

Hadi Hariri, Leiter des Developer Advocacy Team von JetBrains, skizziert in diesem BASTA! TV-Interview mit Mirko Schrempp, Redakteur Windows Developer, warum es für Entwickler wichtig ist, offen für neue Technologien zu sein. Darüber hinaus erklärt er, warum JetBrains vor kurzem seien Lizenzpolitik für Entwicklerprodukte geändert hat.

In einer Zeit schneller Produktions- und Innovationszyklen, müssen auch Entwickler darauf achten, über die neuesten Entwicklungen informiert zu sein, meint Hariri. Dabei zeigen sich deutliche Unterschiede in den Entwickler-Communities. Die Web- und JavaScript-Vertreter sind eher bereit neue Frameworks und Features in einem frühen Stadium einzusetzen, während die Java- und .NET-Welt da eher konservativ sei.

Da Frameworks wie AngularJS oder node.js immer besser zur Entwicklung auch von Client-Anwendungen geeignet sind, sollten Entwickler JavaScript zusammen mit ihrer Technologie der Wahl nutzen, so Hariri. Es sei immer wichtig neue Technologien im Auge zu behalten, aber die Jagd nach der „Silver Bullet“ zur Lösung aller Problem sollte dabei nicht im Vordergrund stehen. Zum Ende des Interviews gibt Hariri interessante Einblicke, warum JetBrains vor kurzem die Lizenzpolitik für seine Entwicklerprodukte geändert hat und wie man auf das Feedback der kontroversen Entscheidung reagiert hat.

BASTA! 2019

Entity Framework Core 3.0: Das ist neu!

mit Dr. Holger Schwichtenberg, (www.IT-Visions.de/5Minds IT-Solutions)

Visual Studio hidden Treasures

mit Cecilia Wirén (Active Solution)

C# Code Quality – Tipps und Tricks

mit Rainer Stropek (software architects/www.IT-Visions.de)

Aufmacherbild: rocket made from pencils von Shutterstock / Urheberrecht: Maglara

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -