Web-Audio-Spezifikation im Einsatz: oiseaux de même
Kommentare

Das Web-Audio-API findet eine immer größere Verbreitung beim Umgang mit Audio-Content im Web, und es werden immer mehr neue Features zu der Spezifikation hinzugefügt.

So lässt sich Web Audio für zahlreiche verschiedene, webbasierte Audio-Applikationen verwenden. Bill Walker hat im Mozilla-Entwickler-Blog seine mit Web Audio und Aufnahmen von Vogelgesängen erstellte Audio-Soundscape-App oiseaux de même vorgestellt.

Soundscape-App nutzt Geolocation- und Web-Audio-API

Das Ziel der Audio-Soundscape-App ist das Erstellen einer artistischen Sound Experience mithilfe von Field Recordings von Vogelgesang. Dafür nutzen die Entwickler der App oiseaux de même die Bibliothek xeno-canto, die über 200.000 Aufnahmen von 9.000 verschiedenen Vogelarten bereitstellt, als Aufnahmequelle, sowie die Datenbank eBird zur Auswahl der passenden Aufnahmen.

Zudem kommt das Geolocation-API in der App zum Einsatz, um den Standort des Nutzers festzustellen und anhand dessen die Aufnahme von kürzlich dort beobachteten Vögeln abzurufen. So erhalten Nutzer ein personalisiertes Soundscape, das sich täglich verändert.

Web Audio API im Einsatz

Für die Übertragung der Audiodateien aus der Aufnahme-Bibliothek nutzen die oiseaux-de-même-Entwickler das Web-Audio-API, das es ihnen durch die Erstellung von miteinander verbundenen AudioNodes ermöglicht, Sound abzuspielen, aufzunehmen, zu analysieren und zu verarbeiten. Die Soundscape-App nutzt dafür vier AudioBuffer-Nodes, die jeweils ein eigenes Field Recording als Dauerschleife abspielen. Sie sind mit Panner-Nodes in einem Stereo-Feld platziert und werden dort vor der Übertragung an den Hörer gemischt. Die Steuerung der Sounds erfolgt über verschiedene Buttons – Pan, Rate, Reverse und Share – und wurde mithilfe von JavaScript implementiert.

Ebenso wird mithilfe der Analyzer-Node eine Visualisierung der einzelnen Dauerschleifen erstellt, anhand der Nutzer ablesen können, welcher Vogel für welchen Ton in der Audio-Aufnahme verantwortlich ist. Bill Walker erklärt in seinem Artikel ausführlicher, wie sich eine solche Visualisierung mit dem Audio-Web-API durchführen lässt. Dort werden zudem auch einige Schwächen der Web-Audio-Spezifikation betrachtet. Eine Demo von oiseaux de même zeigt die Soundscape-App in Aktion.

Aufmacherbild: Bluethroat (luscinia Svecica) von Shutterstock / Urheberrecht: zakharov aleksey

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -