WebStorm: 2019.3 Release Candidate wurde veröffentlicht
Keine Kommentare

Das nächste Major-Release von WebStorm rückt näher. Für die Version 2019.3 wurde nun der Release Candidate präsentiert, der gleich zwei neue Features für Angular bereithält. Mit Hilfe der Community soll WebStorm für die endgültige Veröffentlichung der Version 2019.3 noch den letzten Feinschliff bekommen.

Wie Ekaterina Ryabukha, Product Marketing Managerin bei JetBrains, mitteilten, befindet sich das Major-Release von WebStorm auf der Zielgeraden und hat nun den Release Candidate für die Version 2019.3 erhalten. Dieser enthält im Kern zwei größere Neuerungen. So bietet WebStorm von jetzt an einen Support für die Verwendung von Scalable Vector Graphics (SVG) als Angular Templates an. Die IDE ist damit in der Lage, Directives und Bindings sowohl in .svg-Tags als auch in SVG-Dateien zu interpretieren.

Der Release Candidate unterstützt die Nutzung von Schematics mit Angular 9, weitere experimentelle Angular Features wurden für das Major-Release angekündigt. Bis zu dessen Veröffentlichung kann die Community Issues über die nun erschienene Version an die Entwickler melden und Feedback einreichen.

Bereits in der Beta-Version wurde der Support für Vue.js u. a. um die Codevervollständigung für Slot-Namen und eine Quick Documentation für Vue-Symbole erweitert. Darüber hinaus ermöglicht WebStorm mit der 2019.3 Beta einen schnelleres Startup von bereits indexierten Projekten sowie Vorschläge für Variablen und Parameter in JavaScript, bzw. TypeScript.

Alle Informationen zum WebStorm 2019.3 Release Candidate und einen Link zum Issue Tracker sind auf der offiziellen Webseite zu finden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -