Edge Extensions für Windows 10 Mobile aus Roadmap entfernt

Windows 10 Mobile: Edge Extensions gestrichen?
Kommentare

Bisher schwebte über der Entwicklung von Edge-Extensions für Windows 10 Mobile ein großes Fragezeichen. Trotz vermehrter Hinweise darauf, dass Microsoft plant, die mobilen Erweiterungen umzusetzen, gab es kein öffentliches Statement dazu, wann und ob dies tatsächlich passieren wird. Wie es jetzt aussieht, hat Microsoft diese Funktion (erst einmal) gestrichen.

Während für Windows 10 in der Desktop-Version bereits eine Handvoll Edge-Extensions in der Preview verfügbar sind, herrscht bisher nach wie vor Unklarheit darüber, ob und wann es auch Browser-Erweiterungen für Windows 10 Mobile geben wird. Mit öffentlichen Statements hierzu hat sich Microsoft in der Vergangenheit dezent zurückgehalten, dennoch gab es vereinzelt Bestätigungen – unter anderem von Mitarbeitern des Edge-Entwicklerteam, aber auch in der Roadmap von Microsoft wurden die mobilen Edge-Erweiterungen angekündigt.

Windows 10 Mobile: Edge-Extensions aus Roadmap gestrichen

Jetzt scheint es sich Microsoft doch wieder anders überlegt zu haben: Wie MSPoweruser entdeckt hat, wurde das Smartphone-Icon im Zuge einer Aktualisierung der Edge-Extension-Roadmap entfernt, der Beschreibungstext ist der Gleiche geblieben. Das bedeutet aller Wahrscheinlichkeit nach, dass es mit Veröffentlichung der Mobile-Variante von Windows 10 Anniversary keine mobilen Edge-Extensions geben wird. Dazu, ob deren Entwicklung nun komplett vor dem Aus steht, gibt es von Seiten Microsofts bisher keinerlei Informationen.

Mit der Bereitstellung von mobilen Erweiterungen hatte sich Microsoft in jedem Fall ein hohes Ziel gesteckt, denn diese sind aus vielerlei Gründen nicht leicht umzusetzen: Hindernisse sind unter anderem die knappen Hardware-Ressourcen sowie Einschränkungen bezüglich der Nutzeroberfläche.

Windows 10 Anniversary: Verfügbare Edge-Extensions

Zu den geplanten Erweiterungen für die Desktop-Version von Windows 10 Anniversary zählen unter anderem Microsoft Translator, der zum Einsatz kommt, wenn man eine fremdsprachige Seite besucht, Mouse Gestures und die Reddit Enhancement Suite – eine Sammlung an Modulen zur Nutzung von Reddit. Ob diese zukünftig doch noch für Smartphones verfügbar sein werden, bleibt weiterhin nur abzuwarten.

Übrigens, wie Insider die aktuell bereitstehenden Edge-Extensions installieren können, zeigt das nachfolgende Video:

Schnell und überall: Datenzugriff mit Entity Framework Core 2.0

Dr. Holger Schwichtenberg (www.IT-Visions.de/5Minds IT-Solutions)

C# 7.0 – Neues im Detail

Christian Nagel (CN innovation)

 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -