WordPress-Default-Theme Twenty Fifteen in erster Test-Version erschienen
Kommentare

Bei WordPress wird fleißig an der Entwicklung des für Ende des Jahres angestrebten Releases von WordPress 4.1 gearbeitet. Im Vordergrund steht natürlich die Arbeit an den neuen Features des Content-Management-Systems, zum

Bei WordPress wird fleißig an der Entwicklung des für Ende des Jahres angestrebten Releases von WordPress 4.1 gearbeitet. Im Vordergrund steht natürlich die Arbeit an den neuen Features des Content-Management-Systems, zum Beispiel die Verbesserung des Medienmanagements auf mobilen Devices oder der Accessibility. Ebenso wurde sich auch bei der Arbeit am neuen Default-Theme Twenty Fifteen ins Zeug gelegt und eine erste Test-Version freigegeben. Das berichtet der Theme-Design-Verantwortliche Ian Stewart im WordPress-Entwickler-Blog

Twenty Fifteen-Theme setzt auf Einfachheit

Das neue WordPress-Default-Theme Twenty Fifteen setzt vor allem auf Einfachheit und Eleganz, sodass der Fokus des Website-Besuchers auf den Text gelenkt wird. Zudem wird dem User durch zahlreiche Möglichkeiten einer nutzerspezifischen Anpassung viel Spielraum gegeben, einer Website den letzten Schliff zu verleihen. 

Derzeit befindet die Entwicklung des Twenty-Fifteen-Themes noch in vollem Gange, darum ruft das Entwickler-Team zum ausgiebigen Testen, insbesondere auf verschiedenen mobilen Devices, und der Mitarbeit zum Beheben vorhandener Bugs auf. 

Aufmacherbild: 2015 year cubes symbol colorful von Shutterstock / Urheberrecht: ALMAGAMI

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -