WordPress kriegt Korb von Google Summer of Code
Kommentare

Ohne viele Worte wurde WordPress als Mentor für den Google Summer of Code abgelehnt. Noch im vergangenen Sommer hat sich die Community an dem Schüler- und Studenten-Stipendium beteiligen dürfen. Dabei

Ohne viele Worte wurde WordPress als Mentor für den Google Summer of Code abgelehnt. Noch im vergangenen Sommer hat sich die Community an dem Schüler- und Studenten-Stipendium beteiligen dürfen. Dabei ist mit 180 teilnehmenden Open-Source-Organisationen die Zahl der Mentoren im Vergleich zum Vorjahr um fünf gestiegen.

Die Bewerbung habe WordPress nach Vorlage der eigenen erfolgreichen Anmeldung im Jahr 2011 erstellt, sagt WordPress-Entwicklerin Jane Wells im Blog. Doch weder das, noch Wells‘ persönliches Gespräch mit GSoC-Verwalterin Carol Smith konnten überzeugen. In dem Gespräch habe Wells das neue Release-Konzept von WordPress vorgestellt, was um den Google Summer of Code herum konstruiert wurde, sodass die Studenten und Schüler stets Teil großer Entwicklungsprojekte sein können. Doch das Konzept ging wohl nicht auf.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -