WordPress mit erneutem Security-Release
Kommentare

Es ist gar nicht so lange her, dass wir das letzte Security-Release für das beliebte Open-Source-System ankündigen mussten. Jetzt kommt mit Version 3.0.3 ein weiterer Fix für einen kritischen Bug.

So

Es ist gar nicht so lange her, dass wir das letzte Security-Release für das beliebte Open-Source-System ankündigen mussten. Jetzt kommt mit Version 3.0.3 ein weiterer Fix für einen kritischen Bug.

So was es Angreifern mit Autoren- oder Contributor-Rechten bisher unter nicht näher genannten Umständen über das Remote Publishing Interface (Einstellungen | Schreiben | Fernpublizieren | XML-RPC) möglich, auch ohne Berechtigungen Artikel zu bearbeiten, veröffentlichen oder zu löschen. Diese Einstellung ist zum Beispiel aktiviert, wenn man eine der Smartphone-Apps nutzt, um Beiträge mobil online stellen zu können.

WordPress 3.0.3 kann ab sofort heruntergeladen werden (.zip, 3.0 MB) – die Kollegen von WordPress Deutschland haben die deutschen Sprachdateien ebenfalls bereits zur Verfügung gestellt.

Wie im vorhergehenden Update auch bleibt die Datenbank-Version in diesem Release unangetastet.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -