WordPress MU mutiert zum Streber
Kommentare

Eine gute Nachricht für alle Betreiber deiner WordPress-MU-Installation. Die Multiuser-Variante des beliebten Blog-Systems überspringt eine
Version und wird gleich als 2.9.1 veröffentlicht. Vorab gibt

Eine gute Nachricht für alle Betreiber deiner WordPress-MU-Installation. Die Multiuser-Variante des beliebten Blog-Systems überspringt eine Version und wird gleich als 2.9.1 veröffentlicht. Vorab gibt es jetzt den ersten Release Candidate zum testen.

Download
WPMU 2.9.1 RC1, 2,5 MB

Natürlich wird WPMU in der neuen Version alle Vorzüge enthalten, die auch die Single-User-Variante zu bieten hat. Der nun veröffentlichte RC1 soll dazu dienen, möglichst viele Bugs auszumerzen, bevor sich die Entwickler daran setzen, die MU-Funktionalitäten in WordPress 3.0 einfließen zu lassen. So ist die Community also aufgefordert, gründlich zu testen und bei Gelegenheit vielleicht das ein oder andere Ticket im Trac zu schließen.

Ein wichtiger Hinweis sei an dieser Stelle jedoch an alle Interessierten Tester gerichtet: WordPress MU 2.0.9 RC1 erstellt eine neue Tabelle mit dem Namen commentmeta. Gerade bei größeren Seiten kann das sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. Es sei daher unter Umständen ratsam, auf das Skript von John James Jacoby zurückzugreifen und diese Tabelle bereits vor dem Upgrade auf die neue Version zu erstellen. Dass das jedoch keinesfalls am Live-System getestet werden sollte, dürfte sich eigentlich von selbst verstehen.

Dieser Release Candidate lässt darauf schließen, dass es nicht mehr all zu lange dauern kann, bis die finale Version vorliegt. In der Zwischenzeit arbeiten die Jungs von WordPress Deutschland fleißig an der deutschen Sprachdatei, um sie zeitnah zum offiziellen Release bereitzustellen. Wir halten Sie auf alle Fälle auf dem Laufenden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -