WordPress vs. High-Traffic Performance
Kommentare

So beliebt WordPress auch ist – gerade bei gestandenen Entwicklern ruft vor allem die Codebasis meist kaum mehr als ein Naserümpfen hervor. Dennoch setzen große Seiten immer mehr auf auf das beliebte

So beliebt WordPress auch ist – gerade bei gestandenen Entwicklern ruft vor allem die Codebasis meist kaum mehr als ein Naserümpfen hervor. Dennoch setzen große Seiten immer mehr auf auf das beliebte Open-Source-System; was bei hohem Trafficaufkommen für Probleme sorgen kann. Das muss aber nicht sein, wie Ryan Allen in einer Session beweist.

Denn Allens When WordPress Goes „. problem? vom WordCamp in Melbourne enthält einige gute Tipps, um seine Blog-Installation auch auf die größten Anstürme adäquat vorzubereiten. Und er muss es wissen, denn Envato hat durchaus einige Hochkaräter im Programm.

Selbst wenn man davon überzeugt ist auch danach nicht auf WordPress setzen zu wollen: Ryan ist ein hervorragender Speaker – es warten also 35 unterhaltsame Minuten darauf, gesehen zu werden. Wenn man zum Beispiel mal wieder auf WordPress warten muss.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -