Webbasierter Marketplace für Windows Phone kommt
Kommentare

Mit dem nächsten Update „Mango“ bringt Microsoft nicht nur neue Features für seine mobile Plattform, sondern auch eine Webpräsenz für den Windows Phone Marketplace. Die neue webbasierte Variante

Mit dem nächsten Update „Mango“ bringt Microsoft nicht nur neue Features für seine mobile Plattform, sondern auch eine Webpräsenz für den Windows Phone Marketplace. Die neue webbasierte Variante des Appstores von Microsoft wird online gehen, sobald das Mango-Update von Windows Phone ausgeliefert wurde, so Todd Brix auf dem Windows Team Blog. Ähnlich wie es Google mit dem Android Market gemacht hat, kann hier nach Apps bequem vom Browser aus gesucht werden, wo auch Screenshots, Bewertungen und Rezensionen bereitstehen sollen. Auch die Möglichkeit, bestimmte Apps über verschiedene Social-Media-Kanäle zu promoten, soll im Web Marketplace gegeben sein. Apps können von dort auch direkt über die Kreditkartendaten, die in der Windows Live ID hinterlegt sind oder auf Wunsch über eine andere Kreditkarte gekauft werden. Auch die Download-Historie wird festgehalten, so sollen Apps ohne großen Aufwand bei einem Gerätewechsel wieder neu installiert werden können. Dem Beispiel des Android Market folgend, können Apps, die über den webbasierten Marketplace bestellt wurden, automatisch auch over-the-air auf dem Smartphone installiert werden.   

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -