3 HR-Tools – Open Source und kostenlos
Kommentare

Die Personalabteilung ist in vielen Unternehmen der Dreh- und Angelpunkt. Rekrutierung, Urlaubsanträge, Finanzen und Arbeitsrecht: das Themenspektrum ist sehr breit gefächert und je kleiner das Unternehmen ist, desto mehr organisatorische Aufgaben müssen von den entsprechenden Mitarbeitern aus der HR-Abteilung erledigt werden.

Guter Rat und entsprechende Software ist da teuer – oder doch nicht? Wer sich im Netz umschaut, findet professionelle Plattformen und Programme, die kostenlos (oder als Freemium-Angebot) den Arbeitsalltag erleichtern. Heute stellen wir euch folgende Open-Source-basierte HR-Tools vor:

freeHR

freeHR ist eine webbasiertes HR-System vom britischen Unternehmen Isys. Das Programm hat keine Beschränkung der Nutzeranzahl und steht kostenlos zur Verfügung. Isys finanziert sich durch Werbebanner und diverse kostenpflichtige Premium-Funktionen.

freehr

Screenshot: http://freehr.com/

Zoho People

Optimal für kleiner Unternehmen: Zoho People bietet maximal zehn Mitarbeiterprofile und fünf Login-Zugänge kostenlos an. Diese können unter anderem Approving-Funktionen und Krankheitsmeldungsformulare nutzen.

zoho

Screenshot: http://www.zoho.com/people/

Bitrix

Bitrix ist eine Cloud-basierte Social Intranet-Lösung, mit der Mitarbeiter eines Unternehmens Gruppen erstellen, Projekte planen und Dateien austauschen können. Darüber hinaus bietet Bitrix24 eine klassische Zeiterfassung sowie eine Reporting-Funktion, in der Tagesberichte an die Vorgesetzten versendet werden können. Die WebMagazin-Redaktion nutzt Bitrix für die Interne Kommunikation.

bitrix

Screenshot: http://www.bitrix24.de/about/

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -