5 kostenlose Tools und Anlaufstellen für Webdesigner
Kommentare

Während andere im Netz ihre Freizeit verbringen, sind Webdesigner damit beschäftigt, Webseiten durch Neugestaltungen und Weiterentwicklungen zu verschönern. Tools, die die Arbeit erleichtern, sind unerlässlich und meist maßgeblich für den Erfolg eines Projektes.

Frei verfügbare Ressourcen findet man zu genüge auf dem CSSDeck. Hier gibt es eine ganze Reihe von Quellcode-Sammlungen, die von HTML5 Games über CSS3 Styles bis hin zu Icon-Sammlungen reichen. Die Macher der Seite verfolgen das Ziel, möglichst vielen Webdesignern als Informationsquelle für ihre Projekte zu dienen. So können direkt auf der Website Notizen gemacht und auch Demos angeschaut werden, die meisten unterliegen dabei der Creative-Commons-Lizenz.

http://cssdeck.com/

Screenshot: http://cssdeck.com/

Two.js

Im Laufe eines Projekts kommen Webdesigner nicht drumherum, eigene Muster und Icons zu zeichnen. Helfen kann dabei Two.js, eine zweidimensionale Zeichen-API für moderne Web Browser.

http://jonobr1.github.io/two.js/

Screenshot: http://jonobr1.github.io/two.js/

Kreative Link Effekte

Vor allem im Online-Journalismus setzen die Redakteure auf Verlinkungen im Text, um Quellen oder andere weiterführende Artikel zu hinterlegen. Wie schön das aussehen kann, zeigen die Link Effekte auf tympanus.net.

Screenshot: http://tympanus.net/Development/CreativeLinkEffects/

Screenshot: http://tympanus.net/Development/CreativeLinkEffects/

Topcoat

Beim Erstellen einer Web-App kann topcoat.io überaus nützlich sein. Das Tool stellt den kompletten Code für diverse Buttons, Icons und Checkboxen bereit. Einfach Anklicken, auswählen und Snippet anzeigen lassen.

http://topcoat.io/topcoat/

Screenshot: http://topcoat.io/topcoat/

Google Web Designer

Wer eine alte Flash-verseuchte Website auf Vordermann bringen möchte, wird sich an Googles Webdesigner Tool (beta) erfreuen. Mit der kostenlosen Software lassen sich unter anderem 3D-Animationen und Werbebanner erstellen. Nützlich ist auch die Switch-Funktion, die es jederzeit ermöglicht zwischen der Code- und Design-Ansicht zu wechseln.

http://www.google.com/webdesigner/

Screenshot: http://www.google.com/webdesigner/

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -