5 nützliche JavaScript-Plugins für alle Lebenslagen
Kommentare

Wer schätzt sie nicht, die kleinen nützlichen Plugins, die Webdesignern und –entwicklern das Leben erleichtern. Wir haben fünf JavaScript-Plugins aus verschiedenen Anwendungsbereichen zusammengetragen, die ganz spezielle, aber auch universelle Problemlösungen bieten.

prerender.js

prerender.js ist ein JavaScript-Plugin, das die neue Prerender-Technik benutzt, um dem Browser mitzuteilen, welche Seiten er vorladen kann. Dies soll den sogenannten „page transition speed“ verbessern, also die Zeit, die für den Wechsel von einer auf die nächste Seite benötigt wird.

Prerendering ist eine experimentelles Chrome-Feature (Version 13 und höher), das auf Basis von Hinweisen auf einer Seite das Browser-Erlebnis beschleunigen kann. Solche Hinweise können beispielsweise HMTL Elemente sein, die Chrome anweisen eine weitere Seite zu laden und zu rendern, noch bevor der Nutzer darauf geklickt hat. Auch der Internet Explorer 11 unterstützt Prerender.

Prerender.js kann auf GitHub heruntergeladen werden.

Offline.js

Die Bibliothek Offline.js alarmiert Nutzer automatisch, wenn die Internetverbindung abbricht und beispielsweise Gmail nicht mehr online gehen kann. Der Verbindungsstatus wird verifiziert, indem beispielweise ein Bild angefragt wird. Ferner speichert Offline.js AJAX-Anfragen, die während der Offline-Zeit gemacht werden und stellt die Anfragen wieder her, wenn man wieder online ist. Für die Overlays, die über den Verlust der Netzanbindung informieren, gibt es vier verschiedene Themes. Hier gibt’s die Dokumentation und hier die GitHub-Seite zum Downlaod.

Odometer

Odometer ist eine JavaScript- und CSS-Bibliothek, die flüssige Übergänge bei der Überblendung von Ziffern erlaubt. Anwendungsmöglichkeiten sind jegliche Form von Zählern (Tachos, Countdowns, etc.). Man muss lediglich die JavaScript-Datei und ein Theme-File seiner Seite hinzufügen. Jedes Element, das den Class-Namen „odometer“ trägt wird automatisch als  Zähler angelegt. Hier ist eine Demo-Seite und hier der GitHub-Download

Band.js – Music Composer

Die Überschrift nimmt es vorweg: Band.js ist ein Interface für das Web Audio API, das Rhythmen, mehrere Instrumente, Sektionswiederholungen und komplexe Zeitsignaturen unterstützt. Auf dieser Basis lassen sich simple Musikstücke komponieren oder nachspielen (z.B. die Tetris-Melodie). Insbesondere der 8Bit-Retro-Sound lässt sich so authentisch nachempfinden. Eine ausführliche Anleitung findet ihr hier, den GitHub-Download hier.

Sisiphus.js

Das Problem kennen wir alle: Man hat gerade ein umfangreiches Formular ausgefüllt oder einen ausschweifenden Kommentar auf einer Seite verfasst und dann crasht der Browser und alles ist dahin. Mit Sisphus.js ist ein kleines JavaScript-Plugin, das Fromulardaten im local storage des Browsers abspeichert und sie wiederherstellt, wenn der Nutzer die Seite erneut lädt oder in einem neuen Tab öffnet. Die Daten werden aus dem local storage gelöscht, wenn der User das Formular abschickt oder es resettet. Sisphus.js und das Demo gibt es auf hier.

 

Aufmacherbild: javascript road sign illustration Foto via Shutterstock / Urheberrecht: alexmillos 

 

 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -