Abhängigkeit von Facebook – Panne löst Chaos aus
Kommentare

In der vergangenen Nacht waren große Nachrichtenseiten wie die der Washington Post, von CNN, BuzzFeed oder der NBC für Besucher nicht erreichbar – stattdessen erschien eine Facebook-Fehlermeldung. Schuld daran war ein Facebook-Bug. Alle betroffenen Seiten bieten die Daumen-Hoch-Funktion an, mit der Artikel mit einem Facebook-Like versehen werden können. Lediglich User, die nicht in Facebook-eingeloggt waren, konnten die gewünschten Seiten problemlos aufrufen. Facebook gab folgendes Statement zur Redirect-Panne:

For a short period of time, there was a bug that redirected people from third party sites with Facebook Login to Facebook.com. The issue was quickly resolved.

Dieser Vorfall zeigt eindringlich, wie abhängig Websites heutzutage von Social-Media-Verknüpfungen sind, und wie ein Bug auch finanzielle Einbußen zur Folge haben kann – denn dadurch fielen wertvolle Klicks aus, auch wenn die Panne nur rund eine Stunde anhielt.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -